Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an.
Um Sie und Ihr Unternehmen kennenzulernen, besuche ich Sie sehr gerne persönlich vor Ort – ob in Hamburg, deutschlandweit oder darüber hinaus.

Christian Hohlfeldt
Creative Director
T +49 40 430 92 189
M +49 171 211 0852
ch@hohlfeldtconsulting.eu

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite www.hohlfeldtconsulting.eu (im Folgenden „Webseite“).

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für diese Webseite ist:

Christian Hohlfeldt
Odenwaldstraße 12
20255 Hamburg
E-Mail: ch@hohlfeldtconsulting.eu
Telefon: +49 40 430 92 189

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren Datenschutzvorschriften.

„Personenbezogene Daten“ sind nach der DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Personenbezogene Daten sind also Informationen, die sich auf Sie beziehen oder etwas über Sie persönlich aussagen und die mitIhnen in Verbindung gebracht werden können, entweder für sich alleine genommen oder in Kombination mit anderen Informationen.

In diesen Datenschutzbestimmungen möchten wir Sie ausführlich darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch unserer Webseite erheben, verarbeiten und nutzen.

1. Datenerhebung

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite erforderlich ist, soweit Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben und/oder soweit Sie uns Ihre Daten im Rahmen einer Kontaktaufnahme zur Verfügung gestellt haben.

1.1 Log Files

Aus technischen Gründen werden verschiedene Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. unsere Webserver übermittelt, erfasst (sog. Log-Files). Dies umfasst unter anderem

- Browsertyp und -version,
- das Datum und die Uhrzeit Ihres Zugriffs,
- das von Ihnen verwendete Betriebssystem Ihres Endgeräts (PC, Notebook, Smartphone etc.),
- die Internetseite, von der aus Sie zu unserer Webseite gekommen sind,
- den Hostnamen (nachfolgend „IP-Adresse“) Ihres Endgeräts
- die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.).

Wir verwenden diese Daten, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen, insbesondere um Fehler der Webseite festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Webseite festzustellen und Anpassung oder Verbesserungen vorzunehmen. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der in den Logfiles gespeicherten Daten ist daher ein berechtigtes Interesse aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

1.2 Kontakt über E-Mail-Adresse

Wenn Sie uns über die von uns angegebene E-Mail-Adresse kontaktieren, verarbeiten und speichern wir die Daten, die Sie uns übermitteln, einschließlich der E-Mail-Adresse, über die Sie uns kontaktieren.

Wir verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Soweit Sie im Rahmen Ihrer Anfrage nicht bereit sind, uns die hierzu notwendigen personenbezogenen Daten bereitzustellen, können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

2. SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir eine SSL-Verschlüsselung.

3. Ihre Rechte

Nach den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen verschiedene Rechte in Bezug auf Ihre bei uns gespeicherten Daten zu:

- Aus Art. 15 Abs. 1 DSGVO haben Sie einen Anspruch auf kostenlose Auskunftserteilung über Ihre gespeicherten Daten sowie gemäß Art. 15 Abs. 3 DSGVO das Recht eine Kopie dieser Datenaufstellung zu erhalten.
- Gemäß Art. 16 DSGVO steht Ihnen auch ein Anspruch auf Berichtigung der von uns verarbeiteten Daten vor. Demnach sind Sie dazu berechtigt, Ihre Daten zu berichtigen oder zu vervollständigen, wenn Sie falsch oder unvollständig sind.
- Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, von uns die Löschung Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.
- Nach Art. 18 DSGVO können Sie von uns unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
- Nach Artikel 21 DSGVO haben Sie unter bestimmten Umständen ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten.

Möchten Sie Ihre Rechte geltend machen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an: ch@hohlfeldtconsulting.eu.

4. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie dann, wenn Sie von unserer Datenverarbeitung selbst betroffen sind, das Recht Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu erheben, sofern Sie der Ansicht sind, dass unsere Verarbeitung von personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verstößt.